Varianten des Sportsponsorings

Beim Sportsponsoring können Werbetreibende Sportler, Vereine oder andere Akteure fördern. Es gibt unzählige Varianten des Sportsponsorings, so dass jedes werbetreibende Unternehmen die passende Lösung für sein Vorhaben finden kann. Beispielhaft folgt eine Aufzählung von einigen Sponsoringvarianten:

  • Vereins- und Mannschaftssponsoring: ALBA Recycling fördert das Bundesliga-Basketballteam aus Berlin als Hauptsponsor und ist im Vereins-Namen enthalten (ALBA Berlin).
  • Trikotsponsoring: Die Deutsche Telekom ist als Sponsor z.B. auf den Trikots von Bayern München präsent.
  • Stadiensponsoring: Die AWD- oder Allianz-Arena rückt den Namen der Sponsoren in den Vordergrund.
  • Sponsoring von einzelnen Sportlern: Der Golfer Tiger Woods wird von Nike gesponsert, somit ist das Nike-Logo in der medialen Berichterstattung mit ihm präsent.

Ein Kommentar

  1. Dieses Sponsoring zahlt sich auf jeden Fall aus, denn z.B. der Großteil aller Bayern-Fans wird dann Kunde bei der deutschen Telekomm. Bei vielen Fußball-Vereinen sind verschiedene Biersorten/marken die Sponsoren, so trinkt ein richtiger Fußball-Fan dann nur die eine Sorte.
    Und jeder Tiger Woods Fan trägt wahrscheinlich Nike-Klamotten.

    Auf diese Weise haben beide Seiten etwas davon: Der Sponsor und der gesponserte. Irgendwie praktisch 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.